Archiv für Mai 2009

Die NZZ erklärt Patty Schnyder den Auftrag und Wert von Interviews.
Also, wenn die mal mich um ein Interview angehen, sag ich besser schnell zu.

Der Einfachheit halber mal etwas rein Privates auf zweitens-magazin. Alle Menschen, die nicht mit Zielwasser-Thomas und mir Fußball spielen, dürfen diesen Eintrag ruhig ignorieren. Die anderen mögen sich bitte Ort und Zeit hinter die Ohren schreiben und am Sonntag auf gezeigtem Platz auflaufen. Um 17 Uhr am Pfeil.

War nix, auch blöd, ziemlicher Acker und schon überbelegt. Kann man hier in München nirgendwo in Ruhe und Frieden Fußball spielen? Also wieder Bavaria-Park. Hilft ja nix.


Unser neuer Fußball-Platz auf einer größeren Karte anzeigen

hamburg

Wie melancholisch! An solch einem Tag! Sogar der offizielle Internet-Auftritt des Bundespräsidenten weiß nicht so recht zu informieren über die Aufgaben unseres höchsten Repräsentanten. Der Link im Abschnitt Amt und Funktion, der uns zum entsprechenden Abschnitt im Grundgesetz bringen soll, führt in eine trost- und sprachlose Leere.

Praesident

Aber eigentlich wollte ich aus aktuellem Anlass nur auf “Der Präsident” von Rainald Grebe und seiner Kapelle der Versöhnung hinweisen.


YouTube direkt

Nun haben wir einen HD-Beamer. Und heute auch noch einen Blu-Ray-Film und -Player ausgeliehen.
Es war furchtbar. Der Film hiess Baraka.
Ein bunter Zusammenschnitt von Bild und Ton, Kyoto und Auschwitz, traurigen Kinderaugen und total natürlichen Wilden. Wer hätte gedacht, dass Koyaanisqatsi noch zu toppen ist, ideologisch wie erzählerisch. Visuell kurzsichtig, inhaltlich so dumm, und die Regie tatsächlich noch blödsinniger als bei Starship Troopers 2.
Oh je, die neuen Technologien machen mir schon Sorgen.

 1 2 3 älter
Zürich - MÜNCHEN - Berlin
  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.