So heisst ein kleines Flugblatt, das ich vor wenigen Tagen im Antiquariat meines Vertrauens gefunden habe, eine Polemik gegen das Christentum vom hochgeschätzten Arno Schmidt, 1957. Einseitiges, hemmungsloses Draufschlagen – eine rechte Freude. Man spürt den Zorn, die nur zwei Jahre zurückliegende Anklage wegen Gotteslästerung (und Pornographie) für seine zarte Erzählung Seelandschaft mit Pocahontas.

Kleiner Ausschnitt:

Genau dies aber war der Fall mit Jesus von Nazareth: er verstand weder Griechisch noch Römisch, die beiden Sprachen, auf denen seit viel hundert Jahren alle nennenswerte Kultur beruhte (und beruht!). Er war mit Homer und Plato ebenso unbekannt wie mit Phidias und Eratosthenes: was ein solcher Mann behauptet, ist für mich von vornherein indiskutabel!

»

Zu diesem Eintrag gibt es 1 Kommentar.

  1. hansn
    01 Sep 11
    11:01

    Griechen Schwätzer, Römer imperialistische Bauern. Ich mag den widerstandleistenden Sadduzäer. Was kann der Sigismund dafür, daß du so blöd bist.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.