Do legst di nieda! Saarbrücken lag ja mal haarscharf neben Bayern, zu Königszeiten.
Wie darf ich in diesem Zusammenhang untenstehendes Schaufenster einer Saarbrücker Apotheke interpretieren?Wiesn im Schaufenster einer Saaarbrücker Apotheke.
Es ist zu schön, erlaubt mir noch ein weiteres:
noch mehr Wiesn im Schaufenster einer Saarbrücker Apotheke

Zu diesem Eintrag gibt es 2 Kommentare.

  1. NegatroN
    11 Nov 11
    12:55

    Das ist eine gute Tradition, denn das Saarland hat bis 1920 zum Königreich Bayern gehört.

  2. max
    11 Nov 11
    13:07

    Ich muss dem geschätzten Vorredner widersprechen: die zum Bayrischen zählende Saarpfalz endete kurz vor Saarbrückens Stadtgrenze. Aber einen guten Eindruck haben sie offensichtlich hinterlassen in der Gegend, die Bayern.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.