Flatrate (Alkopops aus Freitag-Tasche) beim Pokern. Natürlich Texas Hold’em. In Berlin. Später Rauchen für uncool befunden, den VFB als würdigen Meister und Justin Timberlake als ganz beachtlich bezeichnet. Dazu Schäuble-Hysterie verurteilt (Verantwortung), Sicherheitsvorkehrungen als notwendig anerkannt (Terrorgefahr!) und mir geschworen, Werbung auf Blog einzuführen. Weitere “ToDos” notiert: spreeblick, basicthinking, niggemeier … auf blogroll setzen (Coolness, A-Blogs!). Leider MySpace-Login vergessen, um neue Erkenntnisse meinen “Freunden” mitzuteilen. Deshalb sofort getwittert. Heute große Scham, aber zum Glück Entschuldigung parat: Ich war gedopt.

Nachtrag (16 Uhr): Entsetzlich! Keiner kann ja irgendwas für nix! Alle waren sie gedopt: der Sichelputzer, medienjunkie, cBlog (mit erschütternder Chronik, wie sich die Ereignisse überschlugen), Prinzzess, wirbelwebber … So viele … War klar, keiner kann was dafür. Der Druck, dieser entsetzliche Druck!

Zu diesem Eintrag gibt es 1 Kommentar.

  1. prinzzess
    28 Mai 07
    07:24

    und du auch noch. das wird ja immer schlimmer! *schock*

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.