Als Künstler: diese elende Mühe, wahrgenommen zu werden.

Die gute und zeitgemässe Abhilfe gegen die Unsichtbarkeit bieten Online-Galerien wie diese und jene, die vermehren sich wie die Karnickel zur Zeit. Heute begeistert mich die Lumobox-Galerie, welche ihr Geschäftsmodell stärker als die Konkurrenz auf die Kundenwünsche abzielt. Hier kann man die Kunst nach Farben sortiert durchblättern und sich schliesslich eine Wohnzimmer-Vorschau generieren lassen!
Das ist die Zukunft! Leider für hunderttausend Werke im immer gleichen bünzligen Laminat-Ledersofa-Zierbaum-Ambiente, da fühl ich mich dann doch nicht als Teil der Zielgruppe.

Und durchaus verwandt folgende Anzeige vom Kunsthaus Mensing, die mir eben zugesandt wurde. Durchlesen lohnt!
veraufer

Zum Glück werd ich jetzt a) erstmal nicht Künstler und b) hab einen Job ganz woanders.

Zu diesem Eintrag gibt es 3 Kommentare.

  1. Martin
    09 Apr 09
    14:24

    Guter Tipp ist auch mygall: http://www.mygall.net

    Geht in eine ähnliche Richtung, aber in Verbindung mit einer Community.

  2. karl
    15 Apr 09
    12:03

    Sorry für das späte Freischalten des Kommentars.

  3. max
    23 Apr 09
    23:02

    Auaha, jaja. Werd ich doch wieder Künstler!

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.