In diesem Blog wird es ab sofort nur noch um Tiere gehen. Tiere sind so süß, so kuschelig und nett und witzig und irgendwie viel besser als wir Menschen.
Und außerdem liest man darüber anscheinend besonders gern, ja eigentlich fast am liebsten. So süß! Amok! Putzig! Quote!

top3_spiegel1.jpghoernchen.jpg
Quellen: spiegel.de (links), netzeitung.de

Und jetzt komme bitte niemand und sage, das sei unwichtig. Irgendeine Nachrichtenagentur muss so etwas tickern und dann ist es wichtig! Siehe GoogleNews mit Suchwort “Eichhörnchen”:

google-hoernchen1.jpg

Das ist der 58. ähnliche Artikel. Ich riskiere damit die absolute Demütigung, falls dieser Artikel tatsächlich Platz 1 in den Lesercharts dieses Blogs belegen wird.

Nachtrag (14.6.): Bei so viel Erfolg muss natürlich auch die SZ-Online nachziehen, gleich am nächsten Morgen. Schnell! Hier! Es geht um Klicks!

Zu diesem Eintrag gibt es 2 Kommentare.

  1. Azzurro
    18 Jun 07
    06:10

    Das Biest hat es immerhin schon in den internationalen Nachrichtenzirkus geschafft:
    http://www.guardian.co.uk/germany/article/0,,2103350,00.html
    Ich selber bin allerdings viel mehr Fan von dem alten Passauer Grattler, der die Kreatur aus der Liga süsser Tiere trocken mit seinem Hacklstecken erschlagen hat.
    Weiteres Wissenswertes über die wuscheligen Quotenbringer gibt es von Tierfilmer Tex Avery: http://www.scarysquirrel.org/screwysquirrel/screwysquirrel2.html

  2. Eichhörnchen sind doch normalerweise friedlich oder?

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.