Allmählich bekomme ich Angst vor Robotern. Zwar habe ich im echten Leben, damals an der Uni, nur ein paar nette AIBOS getroffen, die versucht haben, Fußball zu spielen und dabei froh sein mussten, überhaupt den Ball zu finden. Sie sahen ziemlich blöd aus, wenn sie über das Feld purzelten, und gruselig waren sie wirklich nicht. Aber dieser hier, der BigDog, dessen Erschaffer Boston Dynamics gerade 10 Mio. Dollar vom Pentagon (Artikel hier von register.co.uk) als Belohnung bekommen hat, der macht mir Angst. Zwar gibt es den auch schon seit 2004, wahrscheinlich ist er auch noch strunzblöd im Vergleich zu den Fußball-AIBOS, aber immerhin kann er perfekt laufen. Er soll wohl irgendwann Lasten tragen. Warum nur muss ich da sofort an ein Maschinengewehr auf dem Rücken denken, an garstige Crowd Control Weapons, Laser, was auch immer? Dazu noch dieses scheußliche Surren! Das Gerät erinnert mich irgendwie an BattleTech, ein SciFi-Tabletop-Spiel, das ich früher manchmal gespielt habe.

[youtube YUoW43Xq7ts]

Während Boston Dynamics, ein Ableger vom M.I.T, an solchen Maschinen bastelt, glaubt man am M.I.T. selbst, Angst heilen zu können. Ich werde paranoid …

Zu diesem Eintrag gibt es 2 Kommentare.

  1. katrin
    17 Jul 07
    17:50

    das nenne ich mal extreme-parallel-blogging…

  2. katrin
    17 Jul 07
    17:52

    und: ja, ist wirklich gruselig…

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.