4. “Die Zivilisation des Spektakels war geboren, und sie war gekommen, um zu bleiben und die Institutionen und Gewohnheiten der freien Gesellschaften bis aufs Mark zu revolutionieren”, schreibt mario vargas llosa über den journalismus seit der zweiten hälfte des 20. jahrhunderts in seinem text “die zivilisation des spektakels”. (ausgerechnet bei sueddeutsche.de! mag man jetzt denken – allerdings muss ich sagen: dieses online-portal gebärdet sich längst nicht so schlimm, wie ich anfangs befürchtet hatte.)
5. robert basic von basic thinking erklärt, wie der technorati-linkcount funktioniert.
6. spielzeug und überhaupt puppen sind ja nun schon in diversen filmen zum leben erwacht. alles kitsch! denn die wahren probleme einer solchen erweckung (identität! sprache!) zeigt das youtube-video “what am i?” (via: leider keine ahnung mehr. ich habe mich jedenfalls weggeschmissen vor lachen – wem´s also nicht gefällt, der erfährt wenigstens etwas über meinen humor…)

Schlagwörter:

Zu diesem Eintrag gibt es noch keinen Kommentar.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.