Während der Karl noch weg ist, bin ich schon wieder da – seit heute morgen um sieben. Und zuallererst gibt´s hier zwei wunderbare Symbolfotos meiner größten Liebe Italien. Das erste zeigt eindrücklich, dass selbst die italienischen Ratten niedlicher sind als alle anderen:
dsc00018.JPG

Das zweite demonstriert die totale Videoüberwachungswut, die in Italien offensichtlich gerade ausgebrochen ist – zumindest sind mir im Februar, als ich das letzte Mal dort war, noch nicht die tausenden Hinweisschilder “video sorveglianza” (sogar in öffentlichen Toiletten!) und die überall und massenhaft installierten Kameras aufgefallen. (Was natürlich kein Grund für die Liebe ist – allerdings: so doof, wie das da aussieht, dann schon wieder…)
dsc00023.JPG

Das erste Bild stammt übrigens aus Venedig (ja, die Biennale hat auch diesmal wieder großen Spaß gemacht), das zweite aus Florenz, wo ich noch gestern abend (schnief) durch die Straßen schlenderte.
P.S.: Die beiden völlig durchgeknallten Autofahrer, die uns in der Autobahnauffahrtskurve (sic!) überholt haben, waren leider zu schnell, um sie zu knipsen.

Zu diesem Eintrag gibt es noch keinen Kommentar.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.