Ganz oft wird ja die erste Platte, die man von einem Künstler hört, auch gleich die Lieblingsplatte. Ist dann hinterher nicht mehr zu übertreffen. Bei Bob Dylan war es bei mir „Nashville Skyline“, die wir vor fast zwanzig Jahren bei den Eltern eines Freundes fanden und die uns dann einen Sommer lang begleitet hat und die ich immer noch umwerfend finde. In einer Februarwoche 1969 hat Dylan dieses Country-Album in Nashville eingespielt und Johnny Cash war zwei Tage davon dabei. Jetzt hat das deutsche Label „The Swingin‘ Pig Records“, das als Bootleg-Label bekannt ist, erstmals über ein Dutzend Songs veröffentlicht, die Cash und Dylan damals gemeinsam eingespielt haben. Von denen es jedoch außer „Girl of The North Country“ keiner auf Dylans Platte geschafft hat. Unter dem Titel „Songs from the real America“ gibt es da Songbook-Stücke wie „You Are My Sunshine“ oder „That’s Alright Mama“, genauso wie die Cash-Hits „I Walk The Line“ und „Ring of Fire“. Mit schmissigem Country-Rock lassen die beiden Herren prächtig die Funken fliegen. Ganz stark! Bass-Barde Cash und Country-Revoluzzer Dylan als absolutes Dreamteam. Davon kann man absolut nicht genug bekommen. Wie diese Session überhaupt gerettet wurde, kann man hier nachlesen.

Um in Nashville und stimmmäßig bei Cash zu bleiben: David Berman und seine Silver Jews haben mit „Lookout Mountain, Lookout Sea“ gerade mal wieder ganze Arbeit abgeliefert. Und so gebührt auch dem großen Lyriker Berman die abschließenden Worte, wenn er in seinem „Strange Victory, Strange Defeat“ zur Rebellion gegen den Durchschnitt aufruft:

What’s with all the handsome grandsons in these rockband magazines? And what have they done with the fat ones, the bald, & the goateed!?”

Zu diesem Eintrag gibt es 1 Kommentar.

  1. karl
    06 Jul 08
    12:23

    Cash/Dylan – das hört sich ja schwer nach Königsplatte an, obwohl ich fast bezweifle, dass “Suffering Jukebox” von der Silverjews-Scheibe derzeit für mich zu übertreffen ist. So ein schöner Song, absolute Heavy Rotation. Kann man hier auf myspace anhören. Oh Mann, ich könnte jedes Mal heulen! Arme Jukebox!

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.