Immer wieder dieser Lionel Messi! Dieses Blog wird noch zum Wir-huldigen-Messi-Blog. Wieder ein Traumtor des Meisters, diesmal kein 60-Meter-Tanz durch die halbe gegnerische Abwehr, sondern ein eiskalter Lupfer. Und wieder sieht es so einfach aus. Ball angenommen, geschnippelt und drin! Geschossen hat Messi das Tor im Halbfinal-Spiel Argentinien gegen Mexiko bei der Copa America. Argentinien gewann dieses Spiel 3:0.

Ein Elend, dass man in dieser zähen, endlosen Sommerpause von der Copa so wenig mitbekommt, falls man nicht arena abonniert hat. Ein noch größeres Elend, wenn man gar nicht einmal darüber nachdenken kann, ob man einen Fußball-Sender abonnieren soll oder nicht, weil man dieses dämliche Funkfernsehen benutzen muss, das eh nie vernünftig funktioniert, kein arena oder premiere kann und nicht einmal DSF für die Tore empfängt, aber als besonderer Fortschritt gefeiert wird, weil man es auch beim Campen im Wald gehen würde. Ich fahre halt nicht zum Campen, um dann fernzusehen.

Naja, nicht jammern, sondern sich die Sommerpause versüßen lassen durch Messis neuestes Kunststück bei der Copa America: Hier auf YouTube oder hier bei Fritten, Fussball und Bier, die das Video herausgesucht haben. Dank dafür.

Schlagwörter: ,

Zu diesem Eintrag gibt es 2 Kommentare.

  1. tschoe
    13 Jul 07
    14:46

    Wenn Du noch jemanden brauchst, der Dir persönlich von den tollen ersten Spielzügen der Bayern beim Spiel gegen Schaffhausen erzählen soll, melde Dich einfach ;)

    Aber Achtung, gerade hat SZonline in Sachen Sport tolles auf Lager:

    EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG

    Doping im Radsport
    Team Astana entlässt Kessler

    Top News, die uns da geboten werden. Völlig überraschend das Ganze. Das ist ja sogar nicht mal spon eine Eilmeldung wert.

  2. karl
    13 Jul 07
    16:36

    Die Meldung hatte es eilig. Jetzt findet man sie beinahe nicht mehr. Nur noch ganz klein.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.