Was mich wohl noch nie interessiert hätte, selbst zu Zeiten, in denen ich begeistert die Tour de France verfolgt habe, sind Radrennen in den Vereinigten Staaten. Derzeit findet wohl gerade die Tour of California statt. Nach Prolog und zwei Etappen führt wohl Tyler Farrar vom Team Slipstream-Chipotle (wer immer das sein mag) knapp vor Fabian Cancellara von CSC. Egal. Wie gesagt, es interessiert mich eh nicht.

Nur diesen AdobeTourTracker würde ich gerne mal ausprobieren. Dafür muss es allerdings erst sieben Uhr unserer Zeit werden. Dann etwa startet die dritte Etappe von Modesto nach San Jose. Ich erwarte eine totale Multimedia-Radrenn-Disko! Man kann zwischen zwei Live-Kameras umschalten, hat das Kursprofil ständig im Blick, sieht auf einer Karte, wo sich das Peloton gerade quält und kann sogar wählen, über welche Fahrer oder Teams man ständig auf der Karte und in Statistiken informiert sein will. Wer mag kann nebenbei noch chatten und sich die neuesten Radsport-News ziehen. Es gab Zeiten, da hätte ich glatt etwas dafür gegeben! Dieses Flash-Interface ist wirklich ein Mordsmodul! Im Moment, da das Rennen ja noch nicht läuft, gibt es immerhin zahlreiche Tabellen und Statistiken, Fotos und Videos der vergangenen Renntage zu sehen.

Naja, es interessiert mich einfach wirklich nicht! Vergeudete Technik!

Nachtrag (21.2.): Von wegen Multimedia-Disko! Bandbreiten-Probleme hatte ich. Ging gar nix, was aber wohl an meinem Netzanschluss gelegen haben dürfte. Und Arsenal war dann ja eh interessanter …

Zu diesem Eintrag gibt es noch keinen Kommentar.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.