Turi wusste es bereits um 18 Uhr, um 20 Uhr meldet es auch ad-hoc-news (kannte ich bislang nicht) – nur sonst sagt keiner was dazu: Angeblich also trennt sich die Netzeitung von ihren beiden Chefredakteuren Michael Angele und Matthias Ehlert – in “gegenseitigem Einverständnis” natürlich! – NZ-Geschäftsführer Daubner soll das gegenüber der Nachrichtenagentur ddp bestätigt haben. Ist das allen schon egal, oder wieso sonst scheint das niemanden zu interessieren?
(Wer sich gut und umfassend über die so genannten “Heuschrecken” und ihre Mediengeschäfte informieren möchte, dem sei Volker Lilienthals Text “Mesalliance” bei epd empfohlen.)

Zu diesem Eintrag gibt es noch keinen Kommentar.

  • Musste auch gesagt werden

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany.